Vorschriften für Fahrradanhänger

Fahrradanhänger sind eine tolle Möglichkeit, um mit Kindern einen Ausflug an der frischen Luft zu unternehmen. Sportliche Eltern sind von den hochwertigen Modellen – z.B. von THULE – begeistert. In der Babypromenade beraten wir euch gerne über eure Möglichkeiten sowie etwaige finanzielle Förderungen. Bei der Anschaffung sollten auch die Vorschriften für Fahrradanhänger beachtet werden.

Gesetzliche Bestimmungen der Fahrradverordnung

Wer mit einem Fahrradanhänger unterwegs ist, muss sicherstellen, dass dieser den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Gemäß den Vorschriften für Fahrradanhänger, muss das Modell wie folgt ausgestattet sein:

  • Eine vom Fahrrad unabhängige Lichtanlage muss angebracht sein
  • Ein rotes Rücklicht muss vorhanden sein
  • Vorne ein weißer und hinten ein roter Rückstrahler
  • Gelbe Rückstrahler an den seitlichen Flächen
  • Bei Anhängern, die breiter als 60 cm sind, zwei rote Rücklichter sowie zwei weiße und zwei rote Rückstrahler (zum Erkennen der Breite des Anhängers)
  • Feststellbremse oder Radblockiereinrichtung, die auf beide Räder wirkt
  • Kupplung muss so beschaffen sein, dass der Anhänger stehen bleibt, wenn das Fahrrad umkippt
  • Sämtliche Rückstrahler müssen eine rückstrahlende Fläche von mindestens 20 cm² aufweisen.

Vorschriften für Fahrradanhänger zum Personentransport – diese brauchen zusätzlich:

  • Geeignete Rückhalteeinrichtungen (Gurte)
  • Eine biegsame Fahnenstange mit leuchtfarbenen Wimpel (mindestens 1,5 m)
  • Eine Vorrichtung, die zur Abdeckung der Speichen und Radhäuser und gegenüber Hinausbeugen und gegenüber Kontakt der Beine mit der Fahrbahn wirksam ist

Bestimmungen für das Ziehen von Anhängern:

  • Der Tretmechanismus des Fahrrades muss zumindest eine Gangstufe mit einer Entfaltung von höchstens 4 m pro Kurbeldrehung aufweisen.
  • Beim Transport von Kindern ist das Fahrrad oder der Anhänger so auszurüsten, dass ein Berühren der Speichen und ein Einklemmen der Gliedmaßen zwischen Hinterrad und Radabdeckung nicht möglich ist.
  • Das Fahrrad muss über einen Fahrradständer verfügen.

Weitere Details dazu könnt ihr in der österreichischen Fahrradverordnung nachlesen.