Schulstraße 2, 4061 Pasching • Di, Mi & Fr 10-18, Do 10-19 Sa 9-17 • Beratungstermin buchen

Naturkind

Neben Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit ist auch Regionalität ein wesentliches Thema beim Kinderwagenkauf. Mit den „Naturkind“ Kinderwägen können wir euch innovative Modelle, die im schönen Mühlviertel produziert werden, anbieten. Zurzeit sind diese Modelle die einzigen komplett schadstofffreien Kinderwagen der Welt: Nicht umsonst ist die Nachfrage groß und 80 Prozent der „Naturkind“ Kinderwagen werden ins Ausland (insbesondere nach Deutschland und Dänemark) exportiert.

Wo kommt mein Kinderwagen her?

Das Unternehmen aus Engerwitzdorf produziert nur mit regional und nachhaltig gewonnenen Naturmaterialien. So kommt die Bio-Schafschurwolle von Bauern aus der Umgebung. Gewebt wird der Stoff für die Bezüge dann im nahen Haslach. Die Babys liegen im Kinderwagen auf einer speziellen Kokos-Matratze, die aus der Naturfabrik Ahorn geliefert wird. Die Sitzfläche des Kinderwagens besteht aus nachhaltigem Kork, der aus dem Innviertel stammt.

Ökologisch, nachhaltig, regional

Die Kinderwagen von Naturkind werden in echter Handarbeit in Österreich hergestellt. Bei jedem Schritt in der Produktionskette wird die Naturverbundenheit des Mühlviertler Herstellers ersichtlich:

  • Die schicken Stoffe werden in Österreich gewebt
    Alle bei Naturkind verarbeiteten Stoffe werden in Österreich gewebt und sind mit dem GOTS-Label ausgezeichnet. Die GOTS-Zertifizierung (Global Organic Textile Standard) ist ein weltweit angewendetes Siegel für biologisch erzeugte Naturfasern.
  • In der Färberei in Vorarlberg erhalten die Stoffe ihr Design
    Auch die Färbung der Stoffe findet in Österreich, in der reichen Natur Vorarlbergs, statt. So kann eine ökologische Verarbeitung gemäß hoher Umweltstandards garantiert werden.
  • Bio-Schafschurwolle aus der Steiermark
    In Österreich werden über 400.000 Schafe verschiedenster Rassen gehalten, wovon jedes einzelne mit 2,5 bis 4 kg Schurgewicht zur jährlichen Wollproduktion beiträgt. Nicht zuletzt deshalb kommt die wundervolle Wolle bei Naturkind aus der Steiermark.
  • Heimische Tischlerei fertigt Holzelemente
    Um die sorgfältige Anfertigung aller Holzelemente kümmert sich eine oberösterreichische Tischlerei. Passgenau für jedes Kinderwagen-Modell entwickelt, werden die Elemente ins Mühlviertler Naturkind-Werk geliefert.
  • Kork kommt aus Portugal
    Die Korkelemente für den Naturkind Kinderwagen werden in Österreich gefertigt. Der in seiner Ökobilanz unschlagbare Kork dazu wird innerhalb Europas aus Portugal bezogen, wo die Korkeiche heimisch und reich vorhanden ist.
  • Metallteile stammen aus Europa
    Alle bei den Naturkind Kinderwagen verbauten Gestellteile kommen je nach Möglichkeit aus Österreich, Deutschland und Polen.
  • Stoffe werden von Hand genäht
    Die eigens für Naturkind angefertigten Stoffe werden in Österreich oder Tschechien in echter Handarbeit genäht.
  • Endfertigung im Mühlviertel
    Die komplette Endfertigung, das Zusammenbauen und der Versand des Kinderwagens findet im oberösterreichischen Werk statt. Wir sind Naturkind-Fachhändler: Ihr könnt euch gleich hier euren Naturkind-Kinderagen mittels Konfigurator zusammenstellen – dann gilt nur noch:  Vorbeikommen, beraten lassen und Probe fahren!

Naturkind-Konfigurator

„Die kleinsten Füße hinterlassen die größten Spuren“
© Babypromenade Handels GmbH